010203040506070809010011012
Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2012: Piotr Zbierski „Pass by Me“

Preisträger Award Newcomer 2012: Piotr Zbierski

Piotr Zbierski kommt aus Polen und ist der Gewinner des „Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2012“. Seine Fotostrecke „Pass by me“, bildet den Abschluss eines Projektes, an dem er bereits seit fünf Jahren arbeitet.

In „White Elephant“, so der Titel seines Langzeitprojektes, beschäftigt sich der Fotograf mit dem Ausdruck von Emotionen und der Frage, inwieweit sie die Realität verändern. Dabei sind es vor allem die zufälligen Begegnungen, die auf ihn eine besondere Faszination ausüben. Der Blick auf Menschen als unvoreingenommener Fremder, die flüchtige Begegnung mit Unbekannten, ohne Vorkenntnisse des Gegenübers, gibt ihm die Möglichkeit, das zu sehen, was rein und wichtig ist: Den Menschen mit all seinen Emotionen. „Ich habe mich für die Fotografie entschieden, weil ich durch sie ganz nah an Menschen herankomme. Sie ist das direkteste Medium, mit dem ich die Existenz der Imagination in der Realität zeigen kann“, so Piotr Zbierski. In seinen Aufnahmen konzentriert er sich auf Gesichter, Gesten, den Ausdruck von Gefühlen und Beziehungen. Dabei sollen seine Bilder nicht originell, sondern authentisch sein. Sie zeigen Szenen mitten aus dem Leben, aufgenommen an verschiedenen Orten. Die meisten von ihnen sind auf Reisen nach Osteuropa und Indien entstanden.

Die Zusammenstellung der Serie erscheint wahllos. Und doch gibt es eine Ordnung und Beziehung zwischen den Bildern. Zusammen ergeben sie ein Ganzes und erzählen eine Geschichte von Glück, Erinnerungen und Begegnungen, geprägt von dem ganz eigenen Stil des Fotografen.

Piotr Zbierski

Piotr Zbierski, Jahrgang 1987, hat einen Magisterabschluss der National Polish Filmschool, die er von 2006 bis 2012 besuchte. Auszüge aus seinem Fotoprojekt „White Elephant“ hat er bereits in verschiedenen Ausstellungen in Polen, Russland und Portugal gezeigt.